Jürgen Mladek ab sofort stellvertretender Chefredakteur des Nordkurier

Der Nordkurier kündigt weiteren Ausbau digitaler Kanäle an

Herr Jürgen Mladek wurde mit sofortiger Wirkung zum stellvertretenden Chefredakteur berufen.
Seine Karriere begann Herr Mladek mit einem klassischen Volontariat bei den Fränkischen Nachrichten (1987-1989). Im Anschluss führte sein Weg unter anderem nach Leipzig, Halle und dann an den Berliner Alexanderplatz, wo er bei verschiedenen Zeitungsneugründungen des Burda-Verlags, der DuMont-Gruppe und des Verlags Gruner & Jahr Erfahrungen in den unterschiedlichsten Zeitungsgenres sammelte. Er führte das Hauptstadtressort beim Berliner Kurier, zuletzt im Rang eines stellvertretenden Chefredakteurs. Ebenfalls in Berlin arbeitete er als Chefreporter für die B.Z..
Neben seiner journalistischen Tätigkeit machte er sich als Biograf von Professor Heinrich Dathe einen Namen. Herr Mladek ist bereits seit sechs Jahren für die Nordkurier Mediengruppe tätig. Als Redaktionsleiter der Nordkurier Vorpommern GmbH und Co. KG verantwortete er bislang fünf Lokalausgaben im östlichen Verbreitungsgebiet.

„Ich freue mich, dass mit Jürgen Mladek ein Vollblutjournalist die Chefredaktion verstärkt. Angesichts der Herausforderung der kommenden Jahre im Aufbau weiterer digitaler und andere Kanäle ist dies auch erforderlich“, sagt Lutz Schumacher, Chefredakteur und Geschäftsführer der Nordkurier Mediengruppe.

Der bisherige stellvertretende Chefredakteur Simon Kaatz wird zukünftig in der Geschäftsleitung der Mediengruppe als Chief Product Officer (CPO) tätig sein. In dieser Funktion verantwortet er für alle Medienaktivitäten der Gruppe das Produktmanagement, den Endkundenvertrieb sowie den Kundenservice. Zu seinen Aufgaben gehört zudem die Entwicklung neuer Geschäftsfelder.

Über die Nordkurier Mediengruppe

Die Nordkurier Mediengruppe ist das führende Medienunternehmen im Nordosten Deutschlands. 1990 als Zeitungsverlag mit 38-jähriger Nachrichtentradition gestartet, steht die Marke Nordkurier längst nicht mehr nur für regionalen Qualitätsjournalismus allein. Die Nordkurier Mediengruppe bietet neben der Herausgabe von Tageszeitungen und Wochenblättern ein breites Spektrum an verlagsnahen Dienstleistungen, wie z.B. Brief- und Paketdienste, Druckservices, Lokal-TV, Corporate Publishing, Direktmarketing, Marktforschung, E-Fulfillment, TV -und Studioleistungen, Events und Tourismusvermarktung. Mit 1.466 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verteilt auf 57 Standorte ist die Unternehmensgruppe einer der bedeutendsten Arbeitgeber in Mecklenburg-Vorpommern und im nördlichen Brandenburg. Gesellschafter des Unternehmens sind seit 1991 zu je einem Drittel die Kieler Nachrichten, die Mediengruppe Pressedruck (Augsburg) und Schwäbisch Media (Ravensburg).

Pressekontakt: Friederike Dettmar, 0395 4575 103, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressemitteilung herunterladen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok