Aktuelle Meldungen

Gemeinsam durch die Krise!

18.03.2020 – 17.10 Uhr

Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Kundinnen und Kunden,

das öffentliche Leben steht still. Kindergärten und Schulen sind geschlossen, viele Geschäfte ebenso, nahezu sämtliche Veranstaltungen abgesagt. Es gilt sich einzurichten in einem Land, in dem es jeden Tag aufs Neue viele offene Fragen gibt. Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sind kaum absehbar. Die meisten Branchen kämpfen mit heftigen Einbrüchen, viele machen sich Sorgen wegen ihrer Gesundheit und auch wegen der Auswirkungen auf den eigenen Job.

Lesen Sie hier das vollständige Grußwort

Die Mittagsmahlzeit kommt frisch gekocht zu Ihnen ins Haus

9.04.2020 15.22 Uhr

Nudel-Schinken-Auflauf, Fischfilet unter der Kräuterkruste oder ganz was anderes: Auch in der kommenden Woche bietet „Schmaus & Braus“, ein Catering-Unternehmen der Nordkurier Mediengruppe, hungrigen Neubrandenburgern die Lieferung von warmen und kalten Speisen an. Wer sich ein Mittagessen oder auch belegte Brötchen, Lunchpakete oder Obstkörbe bestellen möchte – ein Anruf oder eine E-Mail genügt. Hier finden Sie den Speiseplan für die kommende Woche vom 14. bis 17. April. Das jeweilige Gericht kostet 6 Euro inkl. MwSt. und Pauschale für die Lieferung im Stadtgebiet von Neubrandenburg. Melden kann man sich unter Tel. +49 (0) 171 146 85 82 oder per E-Mail: r.paeplow@schmausundbraus.de.

Hmm, lecker!

8.04.2020 14.38 Uhr

Lust auf lecker Lammkeule zu Ostern, aber keine Lust, selbst am Herd zu stehen? Dann sollten Sie dieses Angebot nicht verpassen! „Schmaus & Braus“, das Catering-Unternehmen der Nordkurier Mediengruppe, nimmt noch heute bis 20 Uhr Bestellungen entgegen. „Greifen Sie zu und rufen Sie uns an! Wir sind schon fleißig am Vorbereiten“, so Food-Chef Roger Paeplow. Nach Ihrer Bestellung bekommen Sie am morgigen Donnerstag das fertige Gericht vakuumverpackt geliefert – inklusive einer Anleitung, wie Sie sich über die Ostertage das Essen ganz einfach erwärmen können. Guten Appetit!
Bestellungen unter : r.paeplow@schmausundbraus.de oder telefonisch unter: 0171/1468582

Känguru zu Besuch

7.04.2020 16.50 Uhr

Viele von Ihnen werden es kennen: das Känguru von Marc-Uwe Kling. Nachdem es sich lange in den beliebten Büchern herumgetrieben hat, kam Anfang des Jahres der Film in die deutschen Kinos –direkt auf Platz 1! Leider, um kurze Zeit später vom Coronavirus ausgebremst zu werden und das gleiche Schicksal zu erleiden wie derzeit viele andere Kinofilme.
Aber Känguru-Fans müssen nicht traurig sein, denn bereits jetzt ist der Film online verfügbar. Das Berliner Studio Eurotape, ein Tochterunternehmen der Nordkurier Mediengruppe, kümmert sich dabei um weite Teile der Filmbearbeitung: „Wir erstellen das BluRay- und DVD-Authoring für den Film. Das bedeutet, das Menü wird konzipiert,  der Film wird in Kapitel aufgeteilt und so weiter“, berichtete Studio-Chef Mathias Jentzen. Im Tonstudio werden aktuell mit dem Autor und dem Hauptdarsteller des Films die Kommentare für das Bonus-Material der Discs aufgenommen. “ Wir haben uns sehr über den Besuch von Marc-Uwe Kling und Dimitrij Schaad gefreut – und hoffen das Känguru kommt bald wieder“, so Mathias Jentzen.

Nordkurier Logistik baut Zustellung von Lebensmitteln aus

6.04.2020 14.25 Uhr

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nordkurier Logistik sorgen nicht nur dafür, dass früh morgens der druckfrische Nordkurier in den Briefkästen der Abonnenten liegt, Briefe und Pakete ihre Empfänger zuverlässig erreichen – auch die Belieferung von frischen Lebensmitteln gehört mittlerweile zum Dienstleistungsangebot. Bereits seit dem vergangenen Jahr bietet die Nordkurier Logistik diesen Service in Zusammenarbeit mit der Supermarktkette famila und deren Großhändler Bela im Raum Stralsund und auf der Insel Rügen an. Seit kurzem hat die Nordkurier Logistik dieses Angebot auch auf die Haffregion rund um Ueckermünde und Torgelow erweitert.

„In den vergangenen Tagen ist eine große Nachfrage in unseren bestehenden Liefergebieten zu verzeichnen“, berichtete die Projektverantwortliche Ulrike Hannemann-Niemann. Anders als der US-amerikanische Onlineversandhändler Amazon seien die Mitarbeiter der Nordkurier Logistik in der Lage, die bestellten Waren schon am nächsten Tag dem Kunden zu übergeben. „Selbst Joghurt und Tiefkühlpizza sind für uns kein Problem“, so Ulrike Hannemann-Niemann. Liefertage und Bestellannahme sind montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr. Nähere Informationen gibt es unter Tel. 03831 440-124 sowie per Mail unter lieferservice@famila-nordost.de.

Lecker Essen von „Schmaus & Braus“

3.04.2020 15.11 Uhr

Sie haben Hunger, wollen aber nicht immer selbst am Herd stehen oder haben Appetit auf etwas Abwechslung auf Ihrem Speiseplan? Kein Problem! „Schmaus & Braus“, ein Catering-Unternehmen der Nordkurier Mediengruppe, bietet hungrigen Neubrandenburgern ab kommende Woche die Lieferung von warmen und kalten Speisen an. „Ich weiß, dass die momentane Situation viele auf eine harte Probe stellt. Auch wir möchten bestmöglich dazu beitragen, um die aktuelle Situation in Neubrandenburg zu bewältigen“, so Food-Chef Roger Paeplow. Wer sich warme Speisen oder auch belegte Brötchen, Lunchpakete oder Obstkörbe bestellen möchte – ein Anruf oder eine E-Mail genügt. „Selbstredend hat bei allem die Gesundheit der Kunden höchste Priorität. Wir liefern kontaktlos“, versichert Roger Paeplow.
Hier finden Sie den Speiseplan für die kommende Woche vom 6. bis zum 09. April. Das jeweilige Gericht kostet 6 Euro inkl. MwSt. und Pauschale für die Lieferung im Stadtgebiet von Neubrandenburg. Melden kann man sich unter Tel. +49 (0) 171 146 85 82 oder per E-Mail: r.paeplow@schmausundbraus.de.

Und dann hat man auch noch Geburtstag…

2.04.2020 14.41 Uhr

Mitten in der Corona-Krise wäre für den Nordkurier heute eigentlich ein ganz besonderer Tag: Vor 30 Jahren, am 2. April 1990, erschien unsere Zeitung zum ersten Mal unter diesem Namen. Seitdem ist aus „dem Nordkurier“ nach und nach „die Nordkurier Mediengruppe“ geworden. Wir hätten uns der bewegten Geschichte unseres Hauses aus diesem Anlass gern ausführlicher gewidmet, haben von Feierlichkeiten und Ähnlichem aus aktuellem Anlass aber abgesehen – es erschien uns mitten in der Corona-Krise und angesichts der angespannten wirtschaftlichen Lage nicht angemessen. Dennoch hoffen wir, im Laufe des Jahres noch die eine oder andere Aktion aus Anlass von 30 Jahren Nordkurier veranstalten zu können – beispielsweise beim nachgeholten Fest der Farben. In der heutigen Nordkurier-Ausgabe gibt es eine kurze Meldung zum Geburtstag und die nachgedruckte Titelseite vom ersten Tag.

Keine verkürzten Sommerferien

1.04.2020 20.01 Uhr

Das war heute wirklich ein schlechter April-Scherz: Wer derzeit auf ein Schreiben des Bildungsministeriums aus Schwerin stößt, wonach die Sommerferien in Mecklenburg-Vorpommern verkürzt werden sollen, der sollte darauf nicht reinfallen. Das ist kein offizieller Beschluss, warnte ein Sprecher des Ministeriums vor Fake News. „Diese Schreiben stammen nicht aus dem Bildungsministerium”, hieß es aus dem Ressort. Diese und weitere aktuellen Informationen finden Sie auf www.nordkurier.de.

Wie sag ich’s meinem Kind…. ?

30.03.2020 12.26 Uhr

Warum ist jetzt alles zu? Und was soll Quarantäne überhaupt heißen? Warum darf ich nicht zum Sport? Kinder haben in Zeiten von Corona mindestens genauso viele Fragen wie Erwachsene. Eine Reihe davon klärt Kindersache.de. Auch Jugendschutz.net hat Klick-Tipps zum Thema Corona zusammengestellt. Und bei Logo! finden Kinder aktuelle und verständlich aufbereitete Meldungen zur aktuellen Situation. Die Seite bietet zudem viele Erklärvideos, etwa dazu, was Viren überhaupt sind oder wie ein Impfschutz funktioniert. Und was hilft gegen die Langeweile? Neben praktischen Alltagstipps gibt es bei duda.news eine Sammlung verschiedener Artikel rund um das Thema Corona.

Vorsicht vor falschen Corona-Testern an der Haustür

27.03.2020 15.13 Uhr

In diesen Tagen versuchen Betrüger auch im Nordosten, im Schatten der Corona-Krise besorgte Menschen über den Tisch zu ziehen. Genauer gesagt versuchen sie, mittels Haustürgeschäften Corona-Tests an den Mann oder die Frau zu bringen. In Vorpommern-Greifswald wollten sich beispielsweise Gauner in Schutzkleidung Zutritt zu Wohnungen verschaffen.
Das Justizministerium in Schwerin warnt davor, darauf einzugehen. Hier sei äußerste Vorsicht geboten, hieß es. Es gebe keine Haustürtester auf Coronaviren. Solche Tests werden nur in den dafür vorgesehenen Zentren in Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt, wenn der zuständige Hausarzt oder das Gesundheitsamt Patienten dorthin geschickt hat.

Weitere aktuelle Meldungen rund um die Corona-Krise lesen Sie auf www.nordkurier.de.

Ein herzerwärmendes Dankeschön von unseren Lesern

26.03.2020 15.33 Uhr

In den vergangenen Tagen und Wochen erreichen uns auch aufmunternde Worte vieler Leserinnen und Leser des Nordkurier. Das tut gut in dieser für alle so aufreibenden Zeit. Schreiben Sie uns gerne auch weiterhin Ihre Meinung. Hier die E-Mail von Familie Loch aus Neustrelitz:

„Ich habe heute den Bericht von der Nordkurierbriefzustellung gelesen und wollte allen
Nordkuriermitarbeitern Dank sagen für die tolle Leistung in dieser schwierigen Zeit, besonders aber den Zustellern, die Tag aus Tag ein des Nachts, wenn wir schlafen die Zeitung bis zur Haustür bringen. Wir sind Nordkurierleser und auch die Briefe versenden wir hierüber. Allen herzlichen Dank und  weiterhin viel Kraft und Gesundheit.“

Restaurant „Herr Grünfink“ stellt Betrieb ab 23.03.20 vorerst ein

20.03.2020 – 16.04 Uhr

Das Neubrandenburger Restaurant „Herr Grünfink“ wird ab 23. März den Restaurantbetrieb vorerst einstellen. Dies gilt sowohl für das Mittags- als auch für das Abendangebot. „Die Gesundheit der Gäste und Mitarbeiter steht zu jeder Zeit im Vordergrund“, begründete die Geschäftsleitung mit Verweis auf die Corona-Krise und die damit einhergehende Verantwortung, einer Ausbreitung des Virus entschieden entgegenzutreten.

rat.geber „Garten/Hobby“ erscheint am 20.03.20

20.03.2020 – 14.00 Uhr

Es kann sich glücklich schätzen, wer in diesen Zeiten einen Garten sein Eigen nennen kann. Das Vermeiden von sozialen Kontakten und eventuelle Ausgangssperren lassen sich im eigenen Garten deutlich besser ertragen. Die eigene Oase bietet Zeit zur Muße, lässt in den Rhythmus der Natur eintauchen und ist ein kleiner Schutzwall gegen „das da Draußen“. Weil Garten und Hobby so wertvoll sind, hat der Nordkurier diesen Themen einen ganzen Ratgeber gewidmet, der Anregungen und Freude bieten soll. Erscheinungstermin ist pünktlich zum Frühlingsanfang am 20. März und liegt dem heute erschienenen Nordkurier bei.

Aktuelle Meldungen unter www.nordkurier.de.

Nordkurier-Redaktion: Leer wie selten, aber emsig wie immer

20.03.2020 – 13.00 Uhr

Dieses Foto aus unserem Newsroom ist gegen 19 Uhr entstanden – normalerweise ist um diese Zeit so gut wie jeder Platz besetzt. Denn abends gibt es in der Nachrichten-Zentrale des Nordkurier besonders viel zu tun: Unser Portal nordkurier.de ist um diese Uhrzeit besonders stark besucht, außerdem müssen auch die Artikel für den frühen Morgen vorbereitet werden. Obendrein entstehen bis zu 200 Zeitungsseiten der Nordkurier-Lokalausgaben täglich – und auch diese gehen am Abend in Druck. Deswegen gleicht der Raum an normalen Tagen um diese Uhrzeit einem Taubenschlag.

Doch momentan sitzen im Newsroom nur noch zwei der sonst knapp 50 Kollegen. Alle übrigen Redakteurinnen und Redakteure sind ins HomeOffice umgezogen, ebenso auch die meisten Kollegen an unseren 13 Redaktions-Standorten in der Region.

Die Umstellung binnen weniger Tage war ein Kraftakt, der nur mit etlichen Wochenend- und Nachtschichten unserer IT-Kollegen gemeistert werden konnte, doch inzwischen läuft der Betrieb weitgehend stabil. Auch unsere Tageszeitung ist bislang jeden Tag pünktlich in Druck gegangen – und das soll nach Möglichkeit auch so bleiben.

Zeitung lesen

So bekommen Sie den Nordkurier trotz Krise

19.03.2020 – 13.10 Uhr

Der Markenkern des Nordkurier-Journalismus war noch nie so wichtig wie jetzt in der Corona-Krise. Der gedruckte Nordkurier informiert Sie deswegen derzeit täglich auf mindestens drei, mitunter auch acht Zeitungsseiten zum Thema Corona. Doch ausgerechnet jetzt ist der gedruckte Nordkurier mitunter schwer erhältlich. Zwar gibt es unsere Zeitung weiterhin an Tankstellen, im Lebensmittel-Einzelhandel, in Bäckereien und in anderen Geschäften, für die eine Ausnahmegenehmigung gilt – dennoch werden viele Verkaufsstellen geschlossen bleiben.

Für die Nordkurier Logistik gelten hingegen bislang keine Einschränkungen. Deswegen erhalten unsere Abonnenten in unserem Verbreitungsgebiet die gedruckte Tageszeitung nach wie vor täglich geliefert. Unser Abo kommt Sie nicht nur deutlich günstiger als der tägliche Kauf im Einzelhandel – Sie haben die Tageszeitung obendrein bis 7 Uhr morgens in Ihren Briefkasten.

Nutzen Sie die Zeit zu Hause deswegen und machen Sie die Probe: Testen Sie unser Nordkurier-Abo für 6 Wochen zum Vorzugspreis von 21,10 Euro – Sie sparen in dieser Zeit über 50 Prozent des regulären Preises! Sie gehen darüber hinaus keine Verpflichtung ein – die Lieferung endet automatisch. Hier geht’s zur Bestellung.

Schutzmaßnahmen bei Zustellung von Sendungen

Aus aktuellem Anlass stellen die Mitglieder der Nordkurier Logistik ab sofort Übergabe-Einschreiben nur als Einwurf-Einschreiben zu und berechnen diese dann auch als solche. Postzustellungsaufträge übergeben die Kollegen zum Schutz der Kunden ebenfalls nicht persönlich, sondern werfen sie in die Briefkästen – es sei denn, eine Ersatzzustellung ist ausgeschlossen. Sollten Sie Fragen rund um die Zustellung haben, melden Sie sich bitte unter kundenservice@nordkurier-mediengruppe.de oder telefonisch unter 0800 4575-055 (Anruf aus dem dt. Festnetz kostenlos).

Servicepunkte geschlossen, aber erreichbar

Als Reaktion auf das grassierende Corona-Virus und zum Schutz unserer Kunden hat die Nordkurier Mediengruppe die Neubrandenburger Servicepunkte in der Turmstraße 13 und im Medienhaus am Friedrich-Engels-Ring 29 geschlossen. Der Kundenservice ist wie gewohnt unter der kostenlosen Hotline 0800/4575 000 von montags bis freitags von 8 bis 16:30 Uhr und am Samstag von 7 bis 12 Uhr zu erreichen. Ihre Briefmarken und Paketmarken können Sie wie gewohnt unter https://www.nordkurier-briefdienst.de/ erwerben. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!

Brief- und Paketmarken bitte online ordern!

Verkaufsstellen für Brief- und Paketmarken der Nordkurier Mediengruppe sind aufgrund der derzeit notwendigen Schutzmaßnahmen geschlossen. Das betrifft das Müritzeum in Waren, Zur Steinmohle 1, den Servicepunkt im Medienhaus Neubrandenburg, Friedrich-Engels-Ring 29 (Abholung der niedergelegten Sendungen dennoch möglich) sowie den Servicepunkt in der Neubrandenburger Turmstraße 13. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.nordkurier-briefdienst.de/.

Willkommen bei mecklenbook, Ihrem regionalen Online-Buchhandel!

Sie haben Zeit, endlich wieder mal nach einem Buch zu greifen und sich so richtig festzulesen? Gewinnen Sie der Corona-Krise doch etwas Positives ab und greifen Sie zu einem Buch von mecklenbook! Wir bieten Ihnen die volle regionale Bandbreite von Belletristik, Spannung, Unterhaltung, Information, Humor, Genuss bis hin zu Politik und Zeitgeschehen. Für uns (und Sie!)  bringen die besten Autoren aus dem Nordosten die spannendsten Geschichten zu Papier. Stöbern Sie nach unter www.mecklenbook.de und entdecken Sie die erfolgreichsten Veröffentlichungen, die bereits unzählige Leser begeistert haben.